08.11.2010 bis 10.11.2010 - Woche des kulturellen Lernens

zurück

Kulturelles Lernen ist eine Säule unseres Schulprogramms.
In der Woche vom 08.11.2010 bis zum 13.11.2010, in der Woche des kulturellen Lernens, gab es drei Veranstaltungen:
Montag, 8.11.2010, fand in unserer Aula für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und der Musikkurse ein Konzert statt.
Vier junge Preisträgerinnen der Musikakademie Minsk kamen zu uns, um zu zeigen, dass höchste künstlerische Qualität auch von Menschen im jugendlichen Alter geboten werden kann.
Gefreut haben sich nicht nur unsere Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Professorin Zhanna Varlamava (Klavierbegleitung) über den neuen Flügel, der uns zur 100-Jahr-Feier von der Stadt Langenfeld geschenkt wurde. Werke von F.Chopin, R. Schuhmann, H. Villa-Lobos und P. Tschaikowsky kamen zu Gehör.

Dienstag, 09.11.2010, gab in unserer Aula eine multimediale Lesung mit Live-Musik für die gesamte Unterstufe unserer Schule.
Die Geschichte von St. Martin wurde von und mit René Di Rienzo und Sascha Klein dargestellt. Neben der erzählten Geschichte wurde die Lesung mit sechs Liedern musikalisch untermalt und durch Videoanimation auf einer Leinwand visuell aufbereitet. Die Refrains der Lieder wurden von den Kindern mitgesungen.

Mittwoch, 10.11.2010, las die Kinderbuchautorin Hanna Jansen aus ihrem Buch „Greta auf der Treppe“ (Jugendliteraturpreis) vor.
Die Klasse 7b lud Frau Jansen ein, weil sie dieses Buch im Deutschunterricht kennen lernten und sich noch viele Fragen daraus ergaben.
Weitere Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 und 7 wurden zur Lesung eingeladen. Das Interesse an dieser Lesung war groß, weil viele Schülerinnen und Schüler in der Stadthalle Langenfelds die Literaturwettbewerbe der Jahre 2008, 2009 und 2010 mitverfolgten, die wir alle gewonnen haben.

klicken Sie um zu vergrößern klicken Sie um zu vergrößern
klicken Sie um zu vergrößern klicken Sie um zu vergrößern
zurück